Lissabon - Portugal Lizenz: © SeanPavonePhoto - Fotolia.com
Das Entdeckerdenkmal in Lissabon Lizenz: © Andre Goncalves - Shutterstock.com
Der Torre de Belém in Lissabon, Portugal Lizenz: © Ljupco Smokovski - Shutterstock.com

Portugal

Portugal – Lissabon und die Algarve

Rundreise vom 16. bis 23. Oktober 2017

Pro Person ab

  € 1.339,-

Traumstrände an der Algarve
Auf einen Blick
  • Linienflüge mit TAP ab/bis Berlin
  • 7 Übernachtungen in 4-Sterne Hotels mit vielen Mahlzeiten
  • Umfangreiches Erlebnispaket bereits inklusive
  • Zusätzliche Reisebegleitung

Ihre Reise:

Freuen Sie sich auf eine erlebnisreiche Reise ins Land der Seefahrer! Portugal glänzt mit einer langen Geschichte - man könnte sagen, dass das portugiesische Kolonialreich zu den ersten tatsächlichen Weltreichen zählte und das am längsten bestehende Kolonialreich Europas war. Alles nahm mit der Eroberung von Ceuta im Jahre 1415 seinen Lauf. Nur drei Jahre danach begannen die Entdeckungsfahrten unter Heinrich dem Seefahrer – und den Erfolgen Portugals waren Tür und Tor geöffnet: 1419 Inanspruchnahme Madeiras, 1427 folgten die Azoren, 1434 umrundete Gil Eanes das Kap Bojador, das bis dahin für unpassierbar gehalten wurde, die Besetzung der Kap Verdischen Inseln ... und natürlich der Clou des Ganzen: die Entdeckung des Seeweges nach Indien im Jahre 1498 durch Vasco da Gama. Damit stieg Portugal zur führenden Handels- und Seemacht des 15. und 16. Jahrhunderts auf. Das portugiesische Kolonialreich endete erst 1999 mit der Rückgabe Macao an die Volksrepublik China. Doch neben der Vergangenheit ist den knapp 10 Millionen Menschen am Atlantik das Hier und Jetzt bewusst und wichtig. Dieser Kontrast prägt besonders Lissabon. Portugals Hauptstadt steht mit ihrem alten Kern für Tradition, für die Schwermut des weltberühmten Fado-Gesangs in Cafés und Bars, für enge Gassen, die sich hinunter zum Tejo winden. Aber die Expo 1998 und Lissabons Ernennung zur Kulturhauptstadt 1994 haben die Metropole ebenso in eine zeitgenössische Weltstadt verwandelt. Hier laufen Portugals Fäden zusammen, hier schlägt sein Herz, politisch, ökonomisch, administrativ und finanziell. Der konservative, regenreiche Norden hingegen ist die Kornkammer des Landes, dessen atlantische Wettermischung aus Wärme und Feuchtigkeit die berühmten Portweintrauben üppig reifen lässt. Reiseziel Nummer Eins ist aber Portugals südlichste Provinz, die Algarve. Die 155 Kilometer lange Felsenküste mit den breiten Sandstränden ist das Zugpferd des Portugaltourismus - und damit das wirtschaftliche Rückgrat des ganzen Landes.

Tag

Programm

16.10.

Flug nach Lissabon

Empfang durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung und Fahrt zum  Hotel in Lissabon

Begrüßungsgetränk und Informationen zu Land und Leuten

Abendessen und Übernachtung im Hotel

17.10.

Halbtagesausflug Lissabon 

Stadtrundfahrt mit Besuch der Burg Sao Jorge

Spaziergang durch die Altstadt, das Belem Viertel sowie das Kloster Hieronimus

Besichtigung Turm Belem und Entdeckerdenkmal

Rückfahrt zum Hotel

Nachmittag zur freien Verfügung

Halbtagesausflug Sintra (zusätzlich nur vorab buchbar): Ausflug Sintra mit ihren herrlichen Gärten, Sie sehen dort die beliebten Küstenorte Cascais und Estoril

18.10.

Ganztagesausflug Obidos – Nazare – Batalha-Fatima mit Mittagessen (zusätzlich nur vorab buchbar): Fahrt zum mittelalterlichen Obidos, Zeit für einen Bummel, gegen Mittag Abfahrt zum Fischerort Nazare und am Nachmittag Weiterfahrt zum prächtigen Zisterzienserkloster von Alcobaca und Kloster Santa Maria in Batalha sowie Wallfahrtsort Fatima. Rückfahrt nach Lissabon

19.10.

Fahrt Lissabon – Algarve mit Besichtigung von Sesimbra inkl. Weinprobe und Mittagessen

Vormittags Fahrt durch das Gebirge des Arrabida Nationalparks bis zum Fischerörtchen Sesimbra, Mittagessen

Anschließend Weiterfahrt in Richtung Algarve und Besichtigung des Weingutes Jose Maria da Fonseca, eines der ältesten Weingüter Portugals

Wein-Kostprobe

Besichtigung Maurenburg von Palmela

Weiterfahrt zu einem strandnahen Hotel an der Algarve, Übernachtung

20.10.

Tag zur freien Verfügung

21.10.

Ausflug Cabo São Vicente – Sagres – Lagos mit Mittagessen

Fahrt nach Cabo São Vicente und Festung Sagres

Hafenstädtchen Lagos, Stadtbummel

Nachmittags Rückfahrt zum Hotel

22.10.

Ausflug Silves – Albufeira/Abschiedsessen

Vormittag zur freien Verfügung

Nachmittags Fahrt nach Albufeira

Abstecher in das grüne Hinterland nach Silves

Rustikales Abendessen in einem ländlichen Restaurant (Tischwein und Softgetränke inklusive)

23.10.

Transfer zum Flughafen von Faro und Rückflug nach Berlin

Ihre Hotels

Hotel VIP Executive Art’s in Lissabon:

Das 4-Sterne Hotel verbindet Design, fortschrittliche Technik, Komfort und einen großartigen Service, damit die Besucher sich besonders wohl fühlen. Zentral gelegen, in Lissabons modernem Geschäftsviertel, bietet es eine gute Anbindung und zahlreiche Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten. Es verfügt über 300 Zimmer, Restaurant, Bar und behindertengerechte Ausstattung. Alle Zimmer bieten Klimaanlage, Kabel-TV, Telefon und Bad/WC.

Hotel Vila Galé Ampalius an der Algarve:

Das 4-Sterne Hotel Vila Galé Ampalius liegt direkt oberhalb von Strand und Yachthafen am Casino von Vilamoura. Der Strand ist durch eine Uferstraße vom Hotel getrennt. Das Zentrum von Vilamoura mit vielen Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten ist nur ca. 50 m entfernt. In der Nähe befinden sich einige Golfplätze. Zum Flughafen Faro sind es ca. 22 km. Das komfortable 4-Sterne Hotel verfügt über 357 Zimmer und bietet Ihnen eine Empfangshalle, Restaurant, Lobbybar, Aufenthaltsräume, Spielzimmer, Hallenbad, Jacuzzi sowie Geschäfte und Friseur. In der Gartenanlage befindet sich ein Swimmingpool mit Kinderbecken, Spielplatz und Sonnenterrasse (Schirme, Liegen, Auflagen und Pooltücher sind inklusive). Die Zimmer sind mit Bad/WC, Haartrockner, Klimaanlage, Kabel-TV, Telefon und Mietsafe ausgestattet.



Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter